EINLEITUNG PRODUKTE KONTAKT HÄNDLER

Der Unterschied

Eine Mutter oder Schraube hat Kanten und Flanken. Die Kanten, im Gegensatz zu den Flanken, sind empfindlich und bieten einem Schlüssel keinen optimalen Halt. Da SURELAB bei der Entwicklung eines neuen Schraubsystems in erster Linie an eine deutliche Verbesserung der Standzeit seiner Schlüssel, bei gleichzeitiger Schonung der Schrauben dachte, ohne Rücksicht auf vorhandene Technik und Normen, entstand das nahezu revolutionäre METRINCH-Wellenprofil. Das patentierte METRINCH-Wellenprofil umgeht die Kanten und faßt stattdessen die Flanken, exakt und sicher! Um den Anforderungen einschlägiger Normen gerecht zu werden, bedurfte es nur noch der Feinarbeit. Mit dem Ergebnis, alle METRINCH-Steckschlüssel-Einsätze entsprechen DIN hinsichtlich Maßhaltigkeit, Stahl, Härte und Drehmoment. Der einzige Unterschied - das Wellenprofil. Dieser "kleine" Unterschied bewirkt, daß sich für jeden einzelnen METRINCH-Schlüssel mindestens ein 3-fach Nutzen ergibt. So kann man z. B. mit dem Schlüssel SW 19 außer der metrischen Mutter oder Schraube, eine Zollschraube 3/4" AF, 3/8" BSW sowie7/16" BSF anziehen oder lösen. Aber auch, und dies ist eine echte Problemlösung, abgenutzte, beschädigte und total verrundete Schrauben. Da das Wellenprofil auch auf den Gabelschlüssel übertragen werden konnte, also nicht nur auf Steckschlüsseleinsätze oder Ringschlüssel, ergibt sich ein weiterer, wichtiger, anwendungstechnischer Vorteil. Bei METRlNCH-Gabelschlüsseln entsteht immer eine 4-Punktanlage, im Gegensatz zur 2-Punktanlage beim klassischen Profil.